Warum es gerade jetzt wichtig ist, sich um sein Brautkleid zu kümmern

+++   5 Gute Gründe - Dein Brautkleid bereits jetzt im Herbst/Winter auszusuchen +++

Derzeit ist die Unsicherheit wieder groß, die Corona-Infektionszahlen steigen und viele von Euch sind unsicher, ob sie sich jetzt schon auf die Suche machen sollten.

Von uns ein ganz klares: JA ! 

Ihr fragt uns auch sehr oft, wann der richtige Zeitpunkt ist, einen Termin zur Anprobe zu buchen.

Wir können es gar nicht oft genug sagen: JETZT

Denn viele Parameter bestimmen, ob Du am Ende rechtzeitig dein Traumkleid in den Händen hälst. Wir nennen Dir 5 gute Gründe schon jetzt mit der Brautkleidsuche zu beginnen.

  1. Lieferfristen - derzeit sind Lieferketten weltweit stark beeinträchtig, das betrifft auch Stoffe und Garne für Kleider. In vielen Fällen verlängern sich schon jetzt die Lieferzeiten, weil Container zu lange in den Häfen liegen und die Stoffe für dein Brautkleid dadurch spät geliefert werden. Da könnte eine Bestellung des Brautkleides eine Punktlandung werden. Mehr Ruhe hast Du, wenn Du dein Kleid bereits im Winter aussuchst und bestellst. Auch die Anpassungen (z.B. die Länge kürzen) benötigen noch einmal Zeit. Schade wäre es, Du findest Dein Traumkleid und es ist zeitlich nicht mehr lieferbar. Derzeit liegen wir bei 3-4 Monaten Lieferzeit + Zeit zum Anpassen einplanen. Rechne also mit round about 5-6 Monaten, bis Dein Brautkleid fertig ist.

  2. Kauf von der Stange - Du kannst natürlich versuchen Dein Brautkleid kurz vor knapp zu kaufen - aber dadurch kannst Du eventuelle besondere Änderungswünsche (Farbe, Stoffe, längere Ärmel etc.) nicht mehr mitbestimmen und musst ggf. das nehmen was vorrätig ist und hast somit weniger Auswahl. Ggf. sind auch nicht mehr alle Größen vor Ort und somit fallen dann auch wieder einige Kleider raus. Die große Auswahl und ggf. Neubestellung deines Kleides und somit rechtzeitige Lieferung, hast Du nur, wenn Du frühzeitig mit der Suche beginnst. Unsere Designer bieten teilweise auch Express-Lieferungen an, diese haben allerdings in der Regel einen Aufpreis.

  3. Lockdown -Option - Aufgrund der sich ständig erhöhenden Corona - Infektionszahlen könnten ggf. Einschränken zum Besuch in einem Store auf Dich zukommen, sei es die 2-G Plus - Regel, oder ein kompletter Lockdown des Einzelhandels, würde deine Suche unnötig verzögern.

  4. Schneiderarbeiten - viele Bräute, die im Jahr 2021 heiraten wollten, haben ihre Hochzeit auf 2022 verschoben und auch Ihre Brautkleidanpassung durch die SchneiderInnen noch nicht vorgenommen. Das heißt auch hier entstehen ggf. eine längere Wartezeit, weil die Schneidereien so viel zu tun haben.

  5. Entspannung - Wenn Du Dein Brautkleid bereits im Winter gefunden und bestellt hast, kannst Du beruhigt andere Themen der Hochzeit angehen und die anschließenden Fittings einfach stressfrei genießen.

 

 

DAS SEEWEISS TEAM

Mandy & Luise & Maria & Isa

 

Den Termin könnt ihr ganz einfach auf unserem Online-Terminkalender buchen.